Klampfenklänge aus dem Kleiderschrank

by Evan Freyer

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    Purchasable with gift card

      name your price

     

1.
Seitdem du mich sahst, ist alles plötzlich anders Seitdem du mich sahst, ist nichts anderes mehr besonders Seitdem du mich sahst, geht es wieder aufwärts Seitdem du mich sahst, isst du wieder auswärts Du siehst mich an Und weißt nicht, ob du deinen Augen trauen kannst Langsam hast auch du es erkannt Es gibt keinen Grund drumrum zu reden Denn ich bin einfach hier der Geilste Ein Wunder auf drei Beinen, das hast du noch nie gesehen Ich bin mit mir im Reinen, Selbstzweifel kann ich nicht verstehen Du bist geblendet, denn der Maßstab ist weit hinter mir Die Nachricht ist gesendet, mein Abbild ist dein plaisir Du siehst mich an Und weißt nicht, ob du deinen Augen trauen kannst Langsam hast auch du es erkannt Es gibt keinen Grund drumrum zu reden Denn ich bin einfach hier der Geilste
2.
Alles was du hörst ist weißes Rauschen Weil alles gleichzeitig passiert Und die Träume, die du ewig und ständig bändigst Schreibst du nur auf Papier Sicherheit geht vor, na klar Doch es sind auch Zweifel da Was ist, wenn wir es probieren? Gibt es wirklich was zu verlieren? Und die Frage bleibt bestehen: Ist Schicksal nur ein Versehen? Was ist wenn? Was wenn heut' alles funktioniert? Was wenn heut' alles so passiert Wie du es dir vorstellst? Schon immer wolltest du was anderes, spannenderes, besonderes In deinem Leben ausprobieren Doch die Welt hat dich verängstigt, beschäftigt und berechtigt Dich zu verlieren Sicherheit geht vor, na klar Doch es sind auch Zweifel da Was ist, wenn wir es probieren? Gibt es wirklich was zu verlieren? Und die Frage bleibt bestehen: Ist Schicksal nur ein Versehen? Was ist wenn? Was wenn heut' alles funktioniert? Was wenn heut' alles so passiert Wie du es dir vorstellst?
3.
Ich kann googlen, ich kann bingen Dank Autotune kann ich auch endlich singen Ich kann twittern, ich kann streamen Nicht mehr lang, dann kann ich mich auch beamen Jedoch eins fällt mir schwer Andere Menschen stressen mich immer sehr Ich öffne kaum die Fenster Denn ich hab 'ne Flat und Glasfaser Ich kann mailen, ich kann skypen Doch schon lange nicht mehr richtig schreiben YouTube kann mich nicht richtig sperren So kann ich weiter Feministen stören Ihr werdet sehen Ich hab recht Und die Verschwörungstheorien sind echt Die Wahrheit wird immer verwischt Darum zeig' ich dir nie mein Gesicht Daumen 'runter, rote Bewertung Für mich klingt das nach purer Verehrung Man verarscht, was man nicht versteht Und sagt das hat keine Kredibilität Ich verstehe, ich begreife Dem Internet fehlt nun mal die Reife Auf die Straße gehen wir wieder Und dann gründe ich die Ongida Ja wir steh'n gegen Gewalt Wer uns entgegentritt, der hat's nicht geschnallt Euch schmeiß ich raus aus dem Netz Ihr gehört eingesperrt und mit Säure verätzt
4.
Du weißt, es gibt kein Entkommen Du wirst an die Hand genommen Und reist, wohin dein Verstand nicht folgen kann Am Ende kannst nur du es sehen Diesen Weg alleine gehen Es ist irrelevant wie du dich siehst Denn es kommt So oder so Dunkelheit Gehört dazu Wenn die Nacht am tiefsten ist Sieht man den tiefen Riss Alles was man je verliert In der Stunde, die nicht existiert Wirst du dich nicht mehr erinnern Dein Leben ist ein schwaches Flimmern Der Tag scheint so endlos weit entfernt Alles was du hier entscheidest Wenn du dann am meisten leidest Ist dir so vollständig fremd Denn es kommt So oder so Dunkelheit Gehört dazu Du wirst dich selbst zerstören Du musst dir selbst zuhören Dir gegenüberstehen Um dich zu verstehen

about

Ende 2016 flatterte das Zoom R16 bei mir ins Haus, ein Interface, welches solide Aufnahmefunktionen fernab von jedem Rechner mit nur wenigen Effektmöglichkeiten und noch weniger Editierfunktionen bietet. Perfekt für eine kleine Akustik-EP und als Vorgeschmack für das 2018 erscheinende neue Album!

Also nahm ich meine Klampfe, setzte mich vor den Kleiderschrank und zimmerte eine winzige EP mit vier Songs. So nackt wie möglich und dadurch so nah wie möglich an meinen Live-Konzerten, ohne Schnitte und ohne große Produktionsmöglichkeiten. Das führte zu simplen Fragen wie "Soll ich einen Kompressor auf die Stimme packen oder lieber die Gitarre mit einem Effekt belegen?"

Nach der komplexen und komplizierten Vorproduktion und den wahrscheinlich noch viel aufwendigeren finalen Albumaufnahmen ist diese EP wie eine frische Brise.

Eben einfach nur Klampfenklänge aus dem Kleiderschrank.

credits

released November 26, 2017

Musik / Text: Evan Freyer

license

tags

about

Evan Freyer Wuppertal, Germany

Evan Freyer ist ein Singer-Songwriter aus Wuppertal.

2010 wurde mit Anker das ausverkaufte Debütalbum über das Duisburger Label Happy Man Records veröffentlicht, 2013 folgte F.

Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne erscheint 2019 das neue Album Verpixelt auch auf Vinyl.
... more

contact / help

Contact Evan Freyer

Streaming and
Download help

Redeem code

Report this album or account

Evan Freyer recommends:

If you like Evan Freyer, you may also like: